Startseite

Das Schulhaus
Der Neubau
Acht modernst eingerichtete Unterrichtsräume für die Klassen 5 und 6
Schulhaus mit Atrium
Das Sekretariat
Frau Fohrer und Frau Mayer empfangen sie herzlich im Sekretariat.

Koop-Banner-Website2

Herzlich willkommen auf der Homepage des Wirtemberg-Gymnasiums, des Gymnasiums in Stuttgart, das durch sein vielfältiges Bildungsangebot, seine exzellente Infra-Struktur und seine hervorragende Verkehrsanbindung besticht. Machen Sie sich ein Bild über unser Sportprofil, unsere Fremdsprachen (E-F-L-Span), unser offenes Ganztagesangebot, das ehrenamtliche Kochengagement von fast 180 Eltern, die Wiggy Brass Class (Bläserklasse in Kl. 5 und 6), unsere Austauschmaßnahmen in Europa und Übersee, das MINT-Programm und die Kooperationen mit Firmen in der Umgebung. Die Bilder unseres Neubaus, des neuen Atrium-Gebäudes, des kernsanierten Hauptgebäudes und der mit modernen Smartboards ausgestatteten Räumen sollen den ersten Eindruck der Besucher der Homepage vervollständigen. Dies ersetzt aber nicht ein persönliches Gespräch über Ihre Vorstellungen und unsere Erwartungen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und auf das Kennenlernen.

Neues vom Wiggy:

fair_macht_schule_flyer

Fair macht Schule

„Wie fair kauft unsere Stadt?“ Diese Frage werden Schülerinnen und Schüler des Wirtemberg-Gymnasiums am 25. Januar mit Margit Riedinger, persönliche Referentin von Bürgermeister Werner Wölfle und mit Daniela Burmeister, Abteilungsleiterin im Haupt- und Personalamt...
lage-wiggy

Anmeldeverfahren Klasse 5 Schuljahr 2017-18

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler in den vierten Klassen, in den folgenden Wochen und Monaten finden verschiedene Informationsveranstaltungen für die Anmeldungen für die weiterführenden Schulen statt. Anfang Dezember werden Sie über Ihre Grundschule...
DSC_0388

Die Wiggy-Unterstufe im Spendenfieber

Inzwischen gehört es schon zu einer schönen Wiggy-Tradition, dass die Unterstufenklassen einen Teil ihrer Einnahmen vom „Advent am Wiggy“ spenden. In diesem Schuljahr musste sich jede Klasse nicht nur entscheiden, wie viel sie spenden...